http://www.klimaschutzplan2050.de/wp-content/uploads/2015/10/Impuls.jpg

Berlin
10. Juni 2015

Ergebnis

Veröffentlichung des Impulspapiers

Die Bundesregierung hat das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) damit beauftragt, einen Klimaschutzplan 2050 zu erstellen und mit den Ressorts abzustimmen, damit er 2016 im Bundeskabinett verabschiedet werden kann. Mit dem am 10. Juni veröffentlichten Impulspapier skizziert das BMUB die Ausgangslage und formuliert die möglichen inhaltlichen Elemente des Klimaschutzplans. Gleichzeitig stellt das Impulspapier die Konzeption der Beteiligung für die Erstellung des Klimaschutzplans 2050 vor.

mehr lesen

http://www.klimaschutzplan2050.de/wp-content/uploads/2015/05/Auftakt1.jpg

Berlin
25. Juni - 26. Juni 2015

Ergebnis

Auftaktkonferenz

Der breite Dialogprozess zum Klimaschutzplan 2050 mit Bundesländern, Kommunen und Verbänden ist bereits im Gange. Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit veranstaltete am 25. und 26. Juni in Berlin die Auftaktkonferenz.

Im Rahmen der Auftaktkonferenz hatten die Teilnehmer und Teilnehmerinnen bereits die Möglichkeit, den Klimaschutzplan 2050 in Deutschland aktiv mitzugestalten.

mehr lesen

http://www.klimaschutzplan2050.de/wp-content/uploads/2015/10/kommunen1.jpg

Berlin
12. Oktober 2015

Ergebnis

Erstes Kommunenforum

Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit lud am 12. Oktober Vertreterinnen und Vertreter der Kommunen nach Berlin zum Ersten Kommunenforum ein. Die Mitwirkung der Kommunen als „Umsetzer“ der Klimaschutzmaßnahmen ist zentral, um einen Klimaschutzplan zu verabschieden, der in der Breite akzeptiert und tragfähig ist. Daher ist die Bundesregierung in besonderer Weise auf die Unterstützung und Expertise der Kommunen angewiesen.

mehr lesen